Unnützes Geplapper

Buenos Aires - Vibes Es ist gemeinhin bekannt, in Buenos Aires werden halbe Tangos verquatscht, bevor getanzt wird. So ist es auch heute. Das eine Lied zu Ende, das nächste noch nicht oder gerade erst angefangen. Auf der Tanzfläche bewegt sich nix. Es wird geplappert, gelacht, manchmal sogar geflirtet. Es werden Banalitäten ausgetauscht, Tipps, Erfahrungen,... weiterlesen →

Krasse Subkultur

Es ist mal wieder spät geworden auf der Milonga und nun will ich schleunigst nach Hause. Schon als ich aus dem dunklen Hinterhof auf die belebte Straße trete, ereilt mich der erste Kulturschock. Ich bin umringt von "Party People". Ich setze meinen Scheuklappenblick auf, gucke weder links noch rechts, nur schnell zur Bahn. Auch an... weiterlesen →

Nüchtern tanzen

Als ich seinen Cabeceo erwidere, freue ich mich auf die Tangos mit ihm. Zwei oder drei Tandas hatten wir auf diesem Festival schon. Er tanzt gut und, was fast noch wichtiger ist, wir harmonieren tänzerisch miteinander. Der erste Tango fühlt sich schon fast vertraut an. Ab dem zweiten wird er mutiger, probiert mehr. Nicht alles... weiterlesen →

Milonga Smalltalk No-Go #1: „Wie lange tanzt Du schon?“

Mein persönlicher Platz 1 der unbeliebtesten Milonga-Small-Talk-Fragen. Manchmal kommt sie wie eine versteckte Kritik daher, manchmal auch sehr anerkennend. Doch habe ich es noch nie erlebt, dass diese Frage dem Tanz gut getan hätte – im Gegenteil. Aus der unmittelbaren Erfahrung im Hier und Jetzt, einer Begegnung auf Augenhöhe, stellt sie durch rationales Vergleichen von... weiterlesen →

Milonga Smalltalk No-Go #2: „Was machst Du so?“

Meine Nr. 2 der unbeliebtesten Milonga-Small-Talk-Fragen. Meist kommt sie kurz nach den Klassikern „Wie heißt Du?“ und „Wo kommst Du her?“. Ich muss ehrlich sein, ich verstehe den Sinn dieser Frage nicht und ich finde ihre Wirkung verheerend. Denn sie katapultiert eine Frau (und ebenso natürlich auch einen Mann) abrupt – am besten noch mitten... weiterlesen →

Milonga Smalltalk No-Go # 3: „Wie heißt Du?“

Mein Platz 3 der unbeliebtesten Milonga-Small-Talk-Fragen. Ich gebe zu, ich benutze diese Frage selbst und ärgere mich hinterher oft. Nicht, weil man sie nicht stellen darf. Sondern weil ich es nicht mag, wenn man diese Frage stellt, obwohl man weiß, dass man sich den Namen ohnehin nicht merken wird. Es gilt als höflich, eine Kommunikation... weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑