Milongatypen #9: VIPs

Wieder ein Typ, den es sowohl bei Damen als auch bei Herren gibt. Sie stehen auf der Gästeliste und zahlen selbstverständlich keinen Eintritt - auch nicht freiwillig, um die Milonga zu unterstützen, denn das tun sie schließlich schon durch ihre pure Anwesenheit. Sie sind umschwärmt, sie sitzen am VIP-Tisch, sie kennen Veranstalter und DJ und... Weiterlesen →

Ein Brief an mein jüngeres Tango-Selbst

Mein liebes jüngeres Tango-Selbst, gern denke ich daran zurück, als ich in Deinem Alter war. Die Tangowelt schien so aufregend, so neu für mich, jeden Tag entdeckte ich ein neues Land oder zumindest eine neue Landschaft, die mich begeisterte. Doch ich erinnere mich ebensogut an, Frust und Traurigkeit sowie nagende Unzufriedenheit. Und ich muss Dir... Weiterlesen →

Ein Glas Wein mit Hindernissen

"Es viernes y el cuerpo lo sabe", sagen die Argentinier. "Thank god it's friday", sagen die Amerikaner. "Endlich Wochenende", denke ich mir. Die Woche war lang und anstrengend. Ich freue mich auf das Wochenende und auf die Milonga heute. Da ich etwas müde bin und wirklich Erholung von der Arbeitswoche brauche, ist mein größter Wunsch... Weiterlesen →

Gestern und heute

Nach einer wahren Geschichte... Gestern Er sitzt auf der Milonga. Er guckt, er will, er sucht und versucht, doch er findet nicht. Verzweifelt. Unerklärlich. Frustierend. Er sitzt und sitzt und sitzt. Es ist sogar eine Dame da, mit der er schon mehrfach getanzt hat. Doch irgendwie wird das heute nichts. Sie finden einfach nicht zusammen.... Weiterlesen →

Freiheitsberaubung

- Buenos Aires Vibes - "Das ist doch Freiheitsberaubung hier", regt sich meine Begleiterin auf, "ich fühle mich, als könne ich mich auf dieser Milonga gar nicht frei bewegen. Immerhin auf's Klo darf ich alleine, aber das ist auch schon alles." Ich finde das Urteil etwas hart, doch ich verstehe, was sie meint. Kaum hat... Weiterlesen →

Alleine in der Fremde

Allein in einer fremden Stadt und für den Abend ist ein Milonga-Besuch geplant? Wie geht frau am besten vor, um den Besuch auf einer fremden Milonga, auf der sie niemanden kennt, so vergnüglich wie nur möglich zu gestalten. Hier ein paar rein subjektive Erfahrungswerte: Bereite Dich vor: Schau' schon vorher in die einschlägigen Facebook-Gruppen der... Weiterlesen →

Milonga Small-Talk Gos

Vor einer Weile haben wir hier auf unserem Tangoblog eine Artikel-Reihe zu (rein subjektiven) Milonga-Small-Talk No Gos veröffentlicht (Nr. 1: Wie lange tanzt Du schon?, Nr. 2: Was machst Du so?, Nr. 3: Wie heißt Du?). Nicht nur wir selbst, sondern auch einige unserer Leser*innen haben uns infolgedessen gefragt: "Meckern ist einfach, aber was ist... Weiterlesen →

Technische Tango-Ausstattung

Männer mögen Autos, am liebsten mit viel PS. Und Männer mögen Smartphones am liebsten mit vielen Features. Und sie wetteifern gern, um das Schnellste, Größte oder Beste. Ja, ich weiß, das sind Klischees, aber irgendwo ist doch was dran oder nicht, meine Herren? Männer mögen auch Tangopartnerinnen, vorzugsweise mit vielen technischen Möglichkeiten. Im Wettbewerb stehen die Herren dann darin, wer die... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑