Allein unter Tango-Lehrer*innen

- Buenos Aires Vibes - Ich nehme Unterricht bei einer sehr renommierten Maestra in Buenos Aires und ich bin umringt von Tanzlehrer*innen. Ziemlich sicher bin ich in diesem Kurs die einzige Nicht-Tangolehrer*in. Sie alle unterrichten dort, wo sie leben, sei es in Österreich, Japan, den USA, Russland, China oder Polen, und sie alle kommen aus... Weiterlesen →

10.000 Stunden Tango

10.000 Stunden Übung braucht es bis zur Meisterschaft. Egal, worin, egal für wen - sagt man. Das ist sehr pauschal, zu pauschal. Das ist klar. Aber nehmen wir's mal für bare Münze, nur für ein kleines Gedankenspiel. Was heißt die 10.000-Stunden-Regel für meine Tangokarriere? Wie lange brauche ich noch bis zur Maestra? Hier ist die... Weiterlesen →

Weiser Rat

„Milongas verlangen viel von uns“, sagt die Maestra. „Ihr müsst euch dort von eurer besten Seite präsentieren. Gepflegt aussehen und eine gewisse Faszination ausstrahlen. Ihr wollt schließlich, dass jemand, der euch vielleicht nicht kennt, gerne mit euch tanzt. Und ihr müsst hellwach sein für den Cabeceo und im Tanz sowieso, egal in welcher Rolle, das gilt... Weiterlesen →

Lektion in Demut

- Buenos Aires Vibes - Die Tangostunde beginnt. Keine Begrüßung. Frauen auf die eine Seite, Männer auf die andere. Nachmachen, was die Lehrer machen, lautet die unausgesprochene Vorgabe. Die Lehrer stehen vor uns - sie vor den Frauen, er vor den Männern. Beide drehen und verzieren, was das Zeug hält. Wir sollen es ihnen gleich... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑