Tanzpartner-Management

Nicht nur, dass das Tango lernen eigentlich ein Fulltimejob ist. Auch das Management der potenziellen Tanzpartner gestaltet sich zuweilen ganz schön aufwändig, zumindest wenn man es nicht dem Zufall überlassen möchte, wann man mit wem tanzt. Eigentlich wollte ich am Samstag zum Workshop der vielgerühmten Gast-Maestros. Doch alle Whatsapp- und Facebook-Nachrichten an meine potenziellen Tanzpartner... Weiterlesen →

Meine „Ich tanze nicht mit ihm“-Mindmap

Es gibt tausendundeinen Grund nicht mit jemandem zu tanzen und meist sind diese Gründe temporär und vorübergehend oder zumindest leicht zu verändern und eben nicht dauerhaft oder gar für immer. Einige dieser Gründe habe ich, wie schon zum Thema "Er tanzt nicht mit mir" (auch hier auf unserem Tangoblog), wieder in einer kleinen Gedankenkarte skizziert - natürlich... Weiterlesen →

Stark!!!

Neulich im Gespräch mit einer Tanguera: Es gibt starke Showfrauen (auch der Name meiner Tanzlehrerin fiel), es gibt aber auch jene, die wie Anhängsel wirken oder wie Mäuschen. Ein Tanguero stimmt heiter ein: Ja, es gibt diese Tangotraumpaare. Sie wirken wie Prinz und Prinzessin und man wünscht sich, dass sie in einem Schloss mit ihren... Weiterlesen →

Verqueere Tangowelt

- Buenos Aires Vibes - Buenos Aires ist auch bekannt für seine Queer Tango-Szene. Diese Milonga nennt sich explizit Gay Milonga. Es sind ein paar Damen da, aber es herrscht eindeutig Herrenüberschuss. Wir werden sehr herzlich begrüßt und kommen genau pünktlich zu den Shows. Zwei Tanzpaare treten auf, beide in klassischer Rollenverteilung. Frau folgt, Mann... Weiterlesen →

Fragezeichen

Fragezeichen, Fragezeichen, Fragezeichen - so viele Fragezeichen vereint auf einer Tanzfläche. Den Kopf nach vorn und ein bisschen nach unten gebeugt, Schultern und Rücken rund, unter der nach vorne gekippten Hüfte krümmen sich die Beine. Von der Seite betrachtet, formt der Körper so ein nahezu perfektes Fragezeichen. Was, wenn eines dieser Fragezeichen tatsächlich eine Frage... Weiterlesen →

Knappe Sache

Es rutscht - und zwar nicht nach unten, wie man vermuten würde, sondern nach oben. Entgegen der Schwerkraft. Wie kann das sein? Ich mochte Physik noch nie und sie mich ganz offensichtlich auch nicht. Aber es hilft nichts, mein Kleid schiebt sich weiter nach oben. Schritt für Schritt, Millimeter für Millimeter. Bei großen Schritten gleich mehrere Millimeter auf... Weiterlesen →

Nur für Verrückte

„Eintritt nicht für jedermann. Nur für Verrückte." So heißt es bei Brechts Magischem Theater im Steppenwolf und so oder so ähnlich könnte die Warnung auch in jeder Anfängerstunde des Tango Argentino lauten. Wen der Tango-Virus packt, den rüttelt und schüttelt er kräftig durch. Da bleibt kein Stein auf dem anderen. Man lernt nicht nur einen Tanz,... Weiterlesen →

Ganz oder gar nicht

Bei einem Festival: Die Grundfesten des Tango wackeln. Schuld: Der Maestro. “Wer von euch liebt Tango?“ Viele zeigen auf. “Wer von euch hört Tango im Auto?“ Einige drucksen herum. “Wer versteht Spanisch?“ Die meisten Schweigen. Schachmatt. Schiff versenkt. War das jetzt ein Test? “Man kann die erste Frage nur mit „Ja“ beantworten, wenn das ganze... Weiterlesen →

Zwei Mädels

Meine zwei Mädels. Äußerlich gleichen sie sich fast wie eineiige Zwillinge – nur seitenverkehrt, eine rechts und eine links. Eine Schwäche für schöne Kleidung haben sie beide und normalerweise gehen sie mit dem größten Vergnügen im Partnerlook aus. Ich mag es, ihnen schicke Outfits zu besorgen, und ich will, dass sie sich wohlfühlen. Es dauerte... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑