Partnerwechsel

„Partnerwechsel“, schallt es durch den Raum. Normalerweise entscheide ich selbst, mit wem ich tanze und mit wem nicht. Doch jetzt steht mir plötzlich ein Herr gegenüber, mit dem ich auf einer Milonga wohl eher nicht tanzen würde – oder ist es gar umgekehrt und er würde auf einer Milonga nicht mit mir tanzen? Hier im Unterricht ist das anders, da wird durchgewechselt wie bei einer Orgie, jeder mit jedem, Augen zu und durch. Na gut, immerhin tanzen wir meist auch nur einen Tango mit den Wechselpartnern, ganz selten mal zwei – nicht einmal eine Tanda also.
Ich höre in Gedanken schon wieder diverse Herren sagen, wir Erbsenprinzessinnen sollten uns nicht so haben, ein oder zwei Lieder würde man schließlich mit jedem überstehen. Jaja, na klar und es dient auch einem höheren Ziel, nämlich dem Tangofortschritt – seinem und meinem. Dafür ist uns bekanntlich fast jedes Mittel recht und der Partnerwechsel ist definitiv nicht das schlechteste. Manchmal ist er sogar ganz schön und zumindest lernt frau so auch die Mitschüler besser kennen.

Doch heute leiden wir beide unter kolossaler Überforderung. Nicht nur, dass dieser eine Tango viel zu kurz ist, als dass wir uns tänzerisch aneinander gewöhnen könnten, gleichzeitig sollen wir auch noch eine Figur üben, die wir gerade eben erst gelernt haben. Auf einer Milonga wäre das ein absolutes No-Go. Der erfahrene Führende würde den ersten gemeinsamen Tango mit einer Unbekannten sicher nicht für solche Experimente nutzen. Doch wir sind ja nicht zum Spaß hier, sondern zum Lernen. Wir kämpfen uns also durch, mehr schlecht als recht. Halb zog sie ihn, halb sank er hin… endlich ertönt die erlösende Stimme des Tanzlehrers: „Partnerwechsel.“ Auf ein Neues…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: