Wenn mein Tango erwachsen wird…

Wenn mein Tango erwachsen wird, emanzipiert er sich von dem, was die Lehrer*innen sagen. Wenn mein Tango erwachsen wird, setze ich mir meine eigenen Ziele. Wenn mein Tango erwachsen wird, ist mir eigenes Üben wichtiger als Unterricht. Wenn mein Tango erwachsen wird, entscheide ich selbst, wie ich tanzen will und wie nicht. Wenn mein Tango... Weiterlesen →

Gastbeitrag: Tangomuddi does research!

Ich freue mich, dass der Berlin Tango Vibes Blogpost "Karrierekiller Tango" zur Entstehung einer Umfrage zum spannenden Thema "Vereinbarkeit von Tango und Familie" beigetragen hat, die Tangomuddi aktuell durchführt. Gern veröffentliche ich ihren Text und die dazugehörige Umfrage hier als Gastbeitrag und freue mich, wenn sich viele von Euch beteiligen! Das Pseudonym „Tangomuddi“ steht, unschwer... Weiterlesen →

Berlin Milonga Guide for Visitors

As spring is there and the tavel season for Berlin is about to start, it's time to write a Berlin Milonga Guide for visitors. This guide is oriented on my personal favourites in Berlin. There are many other milongas to choose from and of course things are changing every once in a while. You'll find... Weiterlesen →

Allein unter Tango-Lehrer*innen

- Buenos Aires Vibes - Ich nehme Unterricht bei einer sehr renommierten Maestra in Buenos Aires und ich bin umringt von Tanzlehrer*innen. Ziemlich sicher bin ich in diesem Kurs die einzige Nicht-Tangolehrer*in. Sie alle unterrichten dort, wo sie leben, sei es in Österreich, Japan, den USA, Russland, China oder Polen, und sie alle kommen aus... Weiterlesen →

Meine Nacht als Cash Cow

Heute bin ich die Cash Cow. An mir kommt keiner vorbei, ohne zu bezahlen. Erst das Geld, dann der Tanz. Ganz einfach. Und wo sich dieses Geld überall versteckt. Ich bin fasziniert! Da gibt es Mini-Geldbörschen, die mit sorgfältig gefalteten Scheinchen gefüllt sind, und es gibt Portmonnaies, die aus allen Nähten platzen vor lauter Karten... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑