Ein Muster auf seinem Rücken

“Eine weiche Brust und ein starker Rücken", “Linke Hand auf Höhe der Schulter deiner Partnerin”, “Mache Raum mit deiner rechten Hand für ihre Ochos”... Als Führender versuche ich auf diese Hinweise für eine gute, enge Umarmung zu achten. Sie sollen sicherstellen dass meine Tanzpartner sich wohlfühlt. Weil, seien wir ehrlich, Tanzen mit unseren Brustkörpern in... Weiterlesen →

Status-Tanzen

In letzter Zeit habe ich einige Blogbeiträge zum Thema Status-Tanzen konsumiert und - davon angeregt - angefangen, mir ein paar eigene Gedanken zu diesem Thema zu machen. Doch zuerst: Was ist Status-Tanzen eigentlich? Wir alle haben schon einmal eine Milonga besucht und vielleicht festgestellt, dass es Gruppen von guten und sehr guten Tänzern gibt, die... Weiterlesen →

Hawi d’Ehre

  Unlängst bin ich per Bahn von Berlin nach Wien gereist. Der Schnäppchenpreis war ein Argument, die Aussicht den Christoph Ransmayr (1), den ich gemeinsam mit meinen Tanzschuhen, drei Tage durch Berlin getragen hatte, endlich fertig zu lesen, das viel Bessere. Der Zug stand im untersten Geschoss im hintersten Winkel dieses seltsamen Berliner Hauptbahnhofes, dessen... Weiterlesen →

Weibliche bzw. männliche Aspekte im Tango Argentino

Männer wollen wirken, Frauen wollen verstehen.  Hannah Arendt (jüdisch-deutsch-amerikanische Theoretikerin und Publizistin 1906 - 1975) Selbstverständlich ist das Eingangszitat heute so generell kaum haltbar. Ich denke, man muss die Radikalität aus dem zeitgeschichtlichen Kontext heraus verstehen. So thematisierte beispielsweise der Journalist Günter Gaus in einem Fernsehinterview mit Hannah Arendt 1964 gleich zu Beginn des etwa... Weiterlesen →

Tango, Paardynamik und -therapie

Tango in Verbindung mit Paartherapie erscheint genauso naheliegend wie oft auch dringlich, jedenfalls für Paare in chronischen Krisensituationen. Und das sind erfahrungsgemäß gar nicht so wenige, unter all denen, die frisch zum Tango kommen. Außerdem besitzt dieser Tanz von seinem ganzen Wesen her auch noch eine ziemlich herausfordernde Seite für Paare, mit der sie dort... Weiterlesen →

Tanzpartner

Ich unterhalte mich mit einer Nicht-Tango-Freundin über Tango. Sie ist interessiert, stellt viele Fragen. "Hast Du denn auch einen Tanzpartner, mit dem Du tanzen gehst?", will sie wissen. "Ja", sage ich und mache eine kurze Pause, dann füge ich schmunzelnd hinzu: "Viele."   Ab Montag machen wir einen Perspektivwechsel und lassen einige von diesen "vielen"... Weiterlesen →

Ab Montag berichten die Männer

Am 8. März ist der Internationale Frauentag. Grund genug, bei Berlintangovibes mal die Perspektive zu wechseln. Daher haben wir einige Bekannte gebeten, uns ihre Sicht auf die Dinge zu schildern. Ab Montag kommen auf unserem Tangoblog für einige Tage Männer zu Wort und Schrift. Wir sind gespannt!

30 Euro für 30 Sekunden

30 Euro hat der Workshop auf diesem Festival gekostet. Sehr viele Paare nehmen teil. Man ist hier nicht primär, um zu lernen oder weil man tänzerisch den großen Wurf erhofft, sondern um die berühmten Maestros zu erleben. Doch irgendwie hakt es bei uns gerade noch mit der Figur, die wir üben sollen. So richtig kriegen... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑