Letzte Tanda

Die letzte Tanda, ein verzweifelter Blick rundherum. Die Milonga hat sich schon deutlich geleert, doch tanzen wäre schön. Zuerst finden sich die Paare und solche, die es – zumindest für heute nacht – werden wollen. Letzte TandaDann formieren sich die, die zusammen hier waren und den Abend auch gemeinsam beschließen wollen. Damit ist das Angebot schon sehr reduziert. Da gibt es noch die, die man auf einer normalen Party als Resterampe bezeichnen würde. Durchaus willig, aber vielleicht nicht mehr ganz nüchtern oder aus anderen Gründen keine gute Wahl für diese letzte Tanda. Wieder andere haben das Tanzen für heute schon beendet, sitzen beisammen, unterhalten sich oder sind auf dem Sessel in der Ecke eingenickt. Natürlich steht an der Bar auch noch der Herr, mit dem ich den ganzen Abend schon tanzen wollte. Ob er mir wohl diese letzte Tanda schenkt? Ich schaue hin – keine Reaktion von ihm. Schade. Ich lehne mich seufzend auf meinem Stuhl zurück. Letzte Tandas können manchmal ganz schön einsam sein.

2 Kommentare zu „Letzte Tanda

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: