Tanzen lernt man nicht vom Zuschauen – oder doch?

Tango war lange eine ausschließlich aktive Angelegenheit für mich. Sehr gerne habe ich zwar zugesehen, wenn auf einer Milonga eine Show getanzt wurde, aber darüber hinaus habe ich mir sehr selten Shows oder Videos angeschaut. Das hat sich aus verschiedenen Gründen geändert. Es fing damit an, dass mir einer meiner Lehrer empfahl, mich auf YouTube... Weiterlesen →

Frauenpower in der Ronda

"Ich hab ihn einfach festgehalten“, sagt die erfahrene Tanguera auf meine erstaunte Frage, wie sie es geschafft habe, ihren letzten Tanzpartner am willkürlichen Spurwechseln zu hindern. Das macht er nämlich gern, schon seit jeher und völlig unverfroren, ganz egal, wo und wie voll es auf der Tanzfläche ist. Der Lückenspringer. Ein sympathischer Typ, dem frau... Weiterlesen →

Unsere Tango-Vorsätze für 2018

 „The same procedure as last year?“ „The same procedure as every year.“ (Dinner for One) Hier sind sie, unsere (guten) Tango-Vorsätze für 2018: Mehr Offenheit: Ich möchte auf jeder Milonga mit einem Tanzpartner*einer Tanzpartnerin tanzen, mit dem*der ich noch nie getanzt habe oder mit jemandem, mit dem ich schon lange nicht mehr getanzt habe. Mehr Mut: Ich möchte... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑