Emotionale Achse

Kennst du das? Du tanzt mit jemanden, der dich einfach nicht verstehen will? Du willst diese Ganchos nicht, aber er kapiert es nicht. Und macht einfach weiter. Versucht es noch mal und noch mal. Du suchst nach Auswegen, machst nicht mehr mit, vielleicht sagst du auch was oder brichst im Extremfall den Tanz ab. Aber wie wahrscheinlich ist das?

Gestern saß eine junge Frau neben mir, die gerade so einen Tanz hatte und etwas aufgelöst wirkte. „Vergiss es einfach, es gibt solche und solche“ versuche ich sie zu beruhigen. „Das kann ich nicht, wenn ich diesen Kontakt habe“ und weist auf ihre Hand. Ich höre diese Geschichten nicht gerne. Der Mann ist vielleicht nur unachtsam, aber auf mich wirkt es oft brutal, ich kann es nachempfinden. Üble Tänze können Spuren hinterlassen. Da macht jemand etwas mit mir, das ich nicht will. Aber ich sage oder mache nichts. Wir sprechen immer über die physische Tango-Achse, aber was ist mit der emotionalen?

2 Kommentare zu „Emotionale Achse

Gib deinen ab

  1. … Ich kann es sehr nachempfinden, vor allem aus meinen ersten Milongas. Die einzige Empfehlung: besser beobachten! Ist der Herr auf meiner Wellenlänge? Und im Zweifelsfall lieber ein Nein zu viel als zu wenig.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: