Heiß begehrt

Er ist Italiener, sieht gut aus, tanzt schön leidenschaftlich, ist charmant und begehrt. Doch das hat auch Nachteile. Nicht einmal für eine Tanda hat frau ihn für sich allein: Wir tanzen gerade einen romantischen Di Sarli, ich schwebe auf Wolke sieben. Da erklingt plötzlich eine schwungvolle Melodie aus seiner Hosentasche und es vibriert dort ein bisschen. Noch ehe ich diese Wahrnehmungen zuordnen kann, zuckt er zusammen. „Oh sorry“, sagt er, unterbricht den Tanz abrupt und holt tatsächlich mitten auf der Tanzfläche sein Telefon aus der Hosentasche. Die anderen Führenden werfen uns böse Blicke zu. „Francesca“, lese ich auf dem Display, dazu das Bild einer attraktiven Frau. Wer auch immer Francesca ist, warum muss sie genau jetzt anrufen? Für einen kurzen Moment stehen Francesca und ich in direkter Konkurrenz um seine Aufmerksamkeit. Doch immerhin bin ich jetzt gerade live und in Farbe mit ihm auf der Tanzfläche, sogar in 3D. Und ich gewinne das Fernduell. Er geht nicht dran, sondern drückt sie weg. Ich habe in diesem Moment Priorität – Glück gehabt.

2 Kommentare zu „Heiß begehrt

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: